Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /home/www/multisite/wp-includes/plugin.php on line 580

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /home/www/multisite/wp-includes/plugin.php on line 580
Dienstag, 22 Oktober 2019
Warning: Illegal string offset 'output_key' in /home/www/multisite/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Tenga

Tenga ist der neueste Trend unter den Sexspielzeugen. Der Name Tenga steht jedoch nicht für ein einzelnes Produkt, sondern ist der Markenname unter dem eine ganze Fülle an unterschiedlichen Sex-Toys angeboten werden. Dabei hat sich die japanische Marke vor allem mit Produkten für Männer einen Namen gemacht. Denn die unterschiedlichen Masturbatoren gehören zu den ausgefallensten, ästhetischsten und wohl auch Besten auf dem Markt.

Tenga: am Anfang war der Cup

Obwohl in Europa noch eher unbekannt, ist Tenga in anderen Ländern gar nicht mehr wegzudenken. Im Jahr 2005 gründete ein Japaner namens Koichi Matsumoto die Firma und brachte das erste Produkt auf den Markt: den Tenga Cup. Seitdem folgten eine Reihe weiterer Sexspielzeuge, die in verschiedene Serien unterteilt sind.

Masturbationshilfen und Design als Verkaufshit

Zu Beginn ausschließlich auf Masturbatoren, also rein für Männer, spezialisiert gibt es auch erste Produkte für Frauen und Paare. Die Besonderheit der Tenga Produkte offenbart sich beim ersten Anblick. Denn die Sexspielzeuge sehen nicht aus wie solche. Stattdessen kommen sie in ungewohnten (Tenga Egg) bis hin zu ästhetischen Kreationen, welche sogar mit einem Design-Award ausgezeichnet wurden. Das Äußere soll nicht nur einen qualitativ hochwertigen Eindruck hinterlassen, sondern auch die Lust wecken ohne anstößig auszusehen. Dies soll der Firmeneinstellung zufolge helfen das Tabu “Sexspielzeuge” zu überwinden.

Qualitätsprüfungen und Kurioses

Die Produkte werden in Japan nach höchsten Qualitätsstandards entwickelt und produziert. Sie wurden ebenso nach den europäischen CE- und den amerikanischen FDA-Standards getestet.

Ein Fun-Fact der Firma Tenga ist auf einen ihrer Mitarbeiter zurückzuführen. Denn einer der Geschäftsführer , der Japaner Masanobu Sato, ist auch amtierender “Masturbate-a-thon” Rekordhalter mit einer Masturbationsdauer von 9 Stunden und 33 Minuten. Den Wettbewerb hat er übrigens mit Tenga-Produkten bestritten.

Tenga Produkte

Tenga Cup

Mit dem Tenga Cup startete das Unternehmen 2005 durch. Heute gibt es 4 verschiedene Kategorien der Cup-Serie:

  • Standard
  • Soft
  • Hard
  • U.S. Tenga

Diese bestehen jeweils aus bis zu fünf verschiedenen Tenga Cups. Sie kommen äußerlich meist in einer zylindrischen Form, welche durch Verengungen und Rillen geprägt sind. Die Innenform und -materialien unterscheiden sich je nach Kategorie und Produkt. Das erste und wohl bekannteste Tenga Cup ist der sogenannte “Deep Throat Cup”. Diesen gibt es in jeder der vier obigen Kategorien.

Die Tenga Cup Spielzeuge sind Einweg-Produkte, sollen also laut Hersteller nach dem Gebrauch entsorgt werden. Ob und wie ein mehrmaliger Gebrauch Sinn macht, erklären wir euch in einem weiterführenden Artikel.

Tenga Egg

Unser Preis für die kurioseste Form geht eindeutig an das Tenga Egg. Wie ein Hühnerei geformt, sorgt dieses Sexspielzeug ganz klar für Aufmerksamkeit. Die Eier gibt es einzeln oder sogar als Sixpack in einer Schale. Auch von der Größe gleicht das Tenga Egg äußerlich einem Hühnerei. Wer sich jetzt zu Recht fragt, wie da die gesamte Manneskraft Platz darin finden soll, den können wir beruhigen. Denn in der harten Schale steckt ein weiches Innenleben, welches vor dem Gebrauch herausgenommen wird.

Die Tenga Eggs gibt es mittlerweile in 13 verschiedenen Sorten, welche in zwei Sechserpacks und ein Spezialei aufgeteilt sind. Ähnlich wie bei dem Cup handelt es sich auch hierbei um Wegwerf-Produkte, die also nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden sollen. Doch auch hier verweisen wir auf unseren Folgeartikel, wo wir genauer auf den mehrmaligen Gebrauch eingehen.

Tenga Flip

Das Flip Sortiment umfasst die Flip Holes und die Flip-Air Produkte. Die Flip Produkte können sich äußerlich sehen lassen. Denn diese erinnern vom Aussehen eher an ein Elektronikgerät . Selbst wenn diese mitten im Wohnzimmer auf einem Podest stehen würden, an ein Sexspielzeug denkt hier auf den ersten Blick wohl niemand.

Besonders interessant sind die ein bis drei Druckpunkte auf der Vorderseite. Über diese lässt sich der Druck auf den Penis unterschiedlich gestalten, wodurch dieser zusätzlich stimuliert werden kann.

Die simple aber wohl durchdachte Aufteilung macht den Gebrauch und die spätere Reinigung einfach. Im Gegensatz zu den beiden vorigen Tenga Produkten sind die Flip Toys wiederverwendbar. Durch den Aufklappmechanismus wird die Reinigung und vor allem das spätere Trocknen deutlich vereinfacht. Sowohl die Flip Holes als auch die Flip-Air Reihe umfassen derzeit vier Produkte, welche sich durch unterschiedliche Innenleben unterscheiden.

Tenga 3D

Die Kunstwerke der Tenga 3D Serie wurden 2012 mit dem “reddot design award” ausgezeichnet. Im Unterschied zu herkömmlichen Masturbationsprodukten, lagert man diese mit der Innenseite nach außen. Dadurch sieht man die wohl durchdachten Linien, Erhebungen und Formen welche normalerweise nur das beste Stück zu Gesicht bekommt.

Durch den mitgelieferten Standfuß, lassen sich die Tenga 3D Produkte sehr leicht präsentieren. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass man dieses System für seine zweite Funktion verwendet: die Reinigung. Denn nach Gebrauch lässt sich das 3D Modell einfach abwaschen und zum Trocknen auf den Ständer setzen. Damit es sich hier später der Staub nicht bequem darauf macht, gibt es noch eine durchsichtige Überdeckung.

Tenga Vi-Bo

Tenga Vi-Bo ist die neueste Serie aus der japanischen Sexspielzeug Firma. Diese sind die ersten Produkte welche nicht ausschließlich für Männer produziert werden. Das Kernstück für all diese Produkte ist der “Base Orb”. Eine kleiner vibrierende Kugel. Für diese gibt es (bis jetzt) fünf verschiedene farbige Gummi-Hüllen, welche jeweils einen unterschiedlichen Zweck verfolgen.

Zwei davon, nämlich der Twin und der Stick Orb, benötigen zwei dieser Kugeln. Die anderen kommen jeweils mit einer aus. Je nach Form lassen sich diese für Frauen, Männer und sogar beide verwenden. Wobei es sowohl Produkte für rein äußerliche Stimulation als auch zum penetrieren gibt.

Tenga Zubehör

Zusätzlich zu den eigentlichen Tenga Sexspielzeugen gibt es auch noch Zubehör. Dieses umfasst hauptsächlich sogenannte “Warmer” zum vorwärmen und Gleitgele verschiedener Art. Für echte Tenga-Fans gibt es sogar Kappen und T-Shirts.

Tenga Hole Warmer

Der Tenga Hole Warmer bringt die Produkte vor dem Gebrauch auf Körpertemperatur. Durch die einfache Anwendung und die Wiederverwendbarkeit besonders für regelmäßige Nutzer zu empfehlen.

Tenga Gels

Eine riesen Auswahl bietet Tenga im Bereich Gleitgele an. Von reinen Gleitgelen bis hin zu speziellen Produkten für die Flip Holes und Flip-Air Produkte lässt das Sortiment hier nichts trocken. Ein besonderes Augenmerk gilt der Egg Lotion, welches das Gleitgel in Hühnereiform aufbewahrt. Dieses eignet sich für alle Sexspielzeuge von Tenga.