Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /home/www/multisite/wp-includes/plugin.php on line 580

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /home/www/multisite/wp-includes/plugin.php on line 580
Samstag, 23 März 2019
Warning: Illegal string offset 'output_key' in /home/www/multisite/wp-includes/nav-menu.php on line 604
Startseite > Schlagwörter Archiv: Verhütungsmittel

Schlagwörter Archiv: Verhütungsmittel

Natürliche Verhütung

Paar unter der Decke

Bei den natürlichen Verhütungsmethoden dreht sich alles um die fruchtbaren Tage einer Frau und wie diese möglichst genau bestimmt werden können. Während den unfruchtbaren Tagen können die Partner ohne weiteren Schutz Geschlechtsverkehr haben, ohne eine Schwangerschaft herbeizuführen. Über die fruchtbaren Tage hinweg muss man jedoch enthaltsam sein. Kritisch für diese Vorgehensweise ist die korrekte Bestimmung der fruchtbaren Tage. Da manche Methoden eher auf alten Weisheiten als biologischen Vorgängen beruhen, ergibt sich eine große Spannweite in der Wirksamkeit von natürlichen Verhütungsmethoden. So reichen die Pearl-Indizes von 0,26 bis hoch zu 40. Allgemein betrachtet eignen sich diese natürlichen Methoden nicht nur zur ... Mehr lesen »

Femidom

Femidom vor blauem Hintergrund

Das Femidom ist das weibliche Gegenstück zu einem Kondom, also ein Kondom für Frauen. Die Wirkungsweise ist exakt wie bei Kondomen, nur wird es eben von der Frau verwendet. Im Unterschied zu einem Kondom ist ein Femidom nicht eng und sondern eher weit. In den Industrienationen kaum verbreitet ist es besonders in von AIDS betroffenen Gegenden der Welt, wie weiten Teilen Afrikas in Verwendung. Denn neben der empfängnisverhütenden Wirkung, schützt ein Femidom auch gegen sexuell übertragbare Krankheiten. Wirkungsweise Das Femidom gehört zu den mechanischen Verhütungsmitteln. Dabei wird auf eine physische Trennung von Eizelle und Spermien gezielt. Durch das unmöglich machen ... Mehr lesen »

Pearl Index

Paar wird unter der Decke überrascht

Der Pearl Index ist das bekannteste Maß zur Berechnung der Wirksamkeit von Verhütungsmethoden. Er berechnet die Anzahl der Schwangerschaften von sexuell aktiven Frauen, die trotz einer bestimmten Verhütungsmethode entstehen. Damit gibt er einen groben Richtwert welche Verhütungsmethoden wirksam sind, denn die Berechnung ist nicht unumstritten. Die Formel für den Pearl-Index benötigt die Variablen: Anzahl der Schwangerschaften, Anzahl der Frauen sowie den Zeitraum. Die Formel selbst lautet Da die Anzahl der entstandenen Schwangerschaften gemessen wird, diese bei Verhütung im allgemeinen aber nicht erwünscht ist, wird eine Verhütungsmethode als wirksamer gesehen je kleiner ihr Pearl-Index ist. Beispiel Verwenden 5000 Frauen über ein ... Mehr lesen »